Home / Top News / IPM ESSEN 2023 – Floristische Highlights beim Fachverband Deutscher Floristen

IPM ESSEN 2023 – Floristische Highlights beim Fachverband Deutscher Floristen

Veröffentlicht am: 5. Dezember 2022|Kategorien: Top News|

Deutschlands beste Floristen und internationale Floral-Designer zeigen innovative Floristik-Ideen in Essen

Vom 24. bis 27. Januar 2023 ist die IPM ESSEN – die Weltleitmesse des Gartenbaus – im Messezentrum Essen wieder Treffpunkt der grünen Branche. Hier präsentieren Aussteller aus aller Welt ihre innovativen Produkte und Dienstleistungen in den Bereichen Pflanzen, Technik, Floristik und Ausstattung.

Auf der FDF-Showbühne treffen bei der IPM ESSEN 2023 nach zweijähriger Pause im Januar 2023 endlich wieder nationale und internationale Spitzen-Floristen aufeinander und begeistern das Fachpublikum mit blumigen Kreationen. Erstmals nach ihrem fantastischen Sieg bei der Deutschen Meisterschaft der Floristen/DMF in Berlin tritt Deutschlands Floristen-Elite auf einer Live-Bühne vor großem Publikum auf. Auf Einladung von Fachverband Deutscher Floristen e.V./FDF und der FleuraMetz Group präsentieren Deutschlands Meisterflorist Christopher Ernst aus Thüringen, Vizemeister Martin Neumann aus Sachsen-Anhalt und der Drittplatzierte Andreas Müssig aus Bayern neue innovative Floristik-Ideen.

Unter Federführung der internationalen Online-Lehrplattform “FLOOS – the crafter’s secret” mit dem charismatischen Frontmann Carles J. Fontanillas werden internationale Größen der Floristik-Welt in der Ruhrmetropole erwartet. Die Online-Plattform präsentiert namhafte Größen der Floristik-Welt und ist für ausgefallene florale Techniken und innovative Floristik-Rezepte von Profis für Profis bekannt.

Gesucht wird Deutschlands Teilnehmer*in am internationalen Jungfloristen-Wettbewerb um die Eurofleurs 2023 in Slowenien. Auf der IPM ESSEN finden Qualifikation und Endausscheid für den europäischen Top-Wettbewerb statt. Weitere Highlights in der FDF-World sind u.a. die neue Kollektion justchrys 2023, die neue praxisnahe, kreative und ausgefallene blumige Dekorations-Ideen für das Multitalent Chrysantheme zeigt. Mit  dieser Design-Linie in den aktuellen Floristik-Trends setzt der FDF regelmäßig starke Impulse für die Vermarktung direkt am point-of-sale in den Blumenfachgeschäften.

Der IPM Messe-Cup findet natürlich auch wieder statt. Unter dem Motto: “Mission : Flower Future” sind 2023 wieder Florist*innen und Gärtner*innen ebenso wie die Auszubildenden der Branche eingeladen, ihr Können und ihre Werkstücke in Halle 1A auf der IPM Essen 2023 zu präsentieren. In den in den Kategorien „Strauß“, „Helden im Topf“ und „Gefäßpflanzung“ dürfen sich Fachbesucher*innen in der Neuauflage des großen Messe-Cups auf die gesamte Bandbreite der floristischen und gärtnerischen Leistungen freuen.

 

Quelle:
Fachverband Deutscher Floristen e. V. Bundesverband
Theodor-Otte-Straße 17A
45897 Gelsenkirchen

Nach oben